Hessen-Safari Goldener Grund nördlich von Limburg
Hessen-Safari Goldener Grundnördlich von Limburg

Impressum

Wolfgang Heller
Bieler Weg 5
35789 Weilmünster
info @ wolfgangheller.eu

 

Datenschutz:

Es werden keine Daten erfasst und auch keine Daten gespeichert.
 

Diktat-Tipps

Wir schreiben gegen die Uhr:

 

Wer erfolgreich Diktate schreiben will, muss gut zuhören, schnell reagieren(schreiben) und aufmerksam kontrollieren. Deshalb nehmen wir uns immer wieder mal kleine Texte vor, die wir gegen die Uhr abschreiben oder uns gegen die Uhr diktieren lassen. So machen wir uns fit für alle Ansprüche. Wir können nicht mehr 'kalt erwischt' werden.

Schnell schreiben ist besser als schön schreiben

 

Ungezählte Diktate gehen in Deutschland Jahr für Jahr in die Hose, weil Kinder nicht gelernt haben, genau zuzuhören und das, was sie diktiert kriegen, so schnell wie möglich schriftlich umnzusetzen.

 

Dabei trägt der Anspruch 'Schreib sorgfältig bzw. Schreib odentlich' eine entscheidende Schuld !!!

 

Kinder die ordentlich schreiben wollen, brauchen viel Zeit. Un Zeit habe ich im Diktat nur begrenzt. Ich muss also lernen, den diktierten satzabschnitt in der verfügbaren Zeit ins Heft zu schreiben. Da spielt Schönschrift keine Rolle. Wichtig ist, dass der Text geschrieben ist. Und wichtig ist auch, den Text so schnell niederzuschreiben, dass mir noch ein wenig Zeit bleibt, ihn kurz zu überlesen.

 

Korrigiert wird während des Schreibens auf keinen Fall. Wer anfängt zu korrigieren, kommt schon in die Rücklage. Also: Schreiben auf Teufel komm raus !

 

Verstehe ich ein Wort nicht, versuche ich auf keinen Fall das Wort noch zu memorieren. Das bringt mich aus der Zeit und aus dem Takt. Ich lasse einfach eine Lücke. Lieber ein Wort als Fehler als in der Folge einen ganzen Satz oder gar Abschnitt zu versäumen. Ein Wort ist nur ein Fehler. Ein ganzer Satz kann schon die 5 bedeuten.

 

Habe ich gemerkt, dass ich einen Fehler geschrieben habe, markiere ich mir das Wort. Auf keinen Fall fange ich an, zu radieren oder zu killern. Das hebe ich mir auf für die 3 Minuten nach dem Diktat, in denen ich Gelegenheit habe, noch Fehler zu korrigieren.

 

Erfolgreich Diktate zu schreiben ist auch ein Stück Taktik!

 

120 für 100

 

Was das bedeutet, können wir an 100-Meter-Läufern ablesen. Kein Super-Läufer trainiert die 100-Meter-Strecke als 100-Meter-Strecke. Sie alle trainieren, um ihre Geschwindgkeit auch über die 100 Meter hinaus noch halten zu können. Sie trainieren auf 110 oder auch 120 Meter. So ist garantiert, dass sie boch im 100-m-Ziel die volle Geschwindigkeit laufen können.

 

Wir halten das bei unseren Diktate ebenso. Im 4.Schuljahr liegt das Maß der Diktate bei etwa 100 bis 120 Wörtern. Für uns heißt das: Wir trainieren Diktate mit 150 Wörteern, um ein Diktat mit 120 Wörtern als leicht und kurz zu empfinden. Wir sind also besser trainiert, als das Diktat es von uns fordert. So gehen wir entspannter und auf Dauer erfolgreicher ans Werk.

 

Mehr Tipps demnächst ...